Positives Denken

28. Februar 2020 | 10:00 - 17:00


Tagesseminar H.Herberth & G.Sel

Am Tag denken wir bis zu 60.000 Gedanken! Auf die meisten Gedanken achten wir gar nicht, dennoch beeinflussen sie uns und unseren Körper. Die meisten unserer Gedanken sind negativ, weil unser Gehirn darauf trainiert ist, uns auf Gefahren hinzuweisen. Schwierig wird es, wenn wir nur noch negativ denken und das Positive aus den Augen verlieren. Dann gilt es den Blickwinkel zu ändern:

Warum werden Befürchtungen wahr?
Was bedeutet positives Denken?
Was machen die Gedanken in unserem Körper?
Warum sind Fehler wichtig?
Wie können wir unseren Blickwinkel ändern?
Was gibt uns Kraft?
Viele Tipps und Übungen

Die Gebühr: 195,-€ pro Teilnehmer beinhaltet Snacks, Getränke, Unterlagen und MwSt.

Wo: 72555 Metzingen, HR-Quality GmbH, Reutlinger Str. 5-7

Anmeldeschluss: 1 Woche vor Seminarbeginn. Das Seminar ist auf max. 12 Personen begrenzt! Das garantiert eine optimales und zielgerichtetes Arbeiten miteinander.

Anmeldung für
28.02.2020 - Positives Denken

Hilde Herberth, Mentaltrainerin, Hypnose-Coach &
Gabor Sel, Vertriebs- und Verhaltenstrainer, Geschäftsführer

Hilde Herberth:
„Nach langjähriger Erfahrung als Mentaltrainerin ist meine Erkenntnis, dass man Menschen am besten erreicht, wenn man nicht nur mit dem Kopf, sondern vor allem aus dem Herzen spricht. Der Vorteil an unserer gemeinsamen Arbeit ist, dass wir Themen aus der Geschäftswelt mit Themen aus dem Leben zusammenbringen.“

Gabor Sel:
„Als einer der erfolgreichsten Vertriebstrainer Europas steht bei mir immer noch der Mensch im Vordergrund. Ob es bei der Arbeit ist oder im familiären Umfeld, jeder bringt immer seine Persönlichkeit mit in das, was er macht. Und dafür möchte jeder Mensch wertgeschätzt werden. Achtung und Respekt ist uns sehr wichtig.“

Bei verbindlicher Anmeldung mit Vorauskasse erhalten Sie eine Rechnung, die innerhalb von zwei Werktagen beglichen wird.
Nach Eingang der Zahlung erhalten Sie eine Anmeldebestätigung mit allen Informationen.

Bei Stornierung ist eine Rückerstattung nicht möglich, die Anmeldung kann aber auf ein anderes Seminar oder eine andere Person übertragen werden.